Neubau eines Hockeyspielfeldes

KHTC Blau Weiss 1930 e.V. 

 

Baujahr: 2015 / 2016
Leistungsphasen: 1 bis 9 gemäß HOAI


Auf der Sportplatzanlage des KHTC Blau Weiss wurde ein neues Hockeyspielfeld mit einem unverfüllten Kunststoffrasenbelag (Belagstyp 1, gem. DIN EN 15330-1) erstellt. Der Kunststoffrasen wurde auf einer gebundenen elastischen Tragschicht (ET-Schicht) verlegt, sodass dauerhaft ein ausrechender Kraftabbau sichergestellt ist. Bei einem späteren Austausch des Kunststoffrasens kann die ET-Schicht weiter genutzt werden.

Um den Verschleiß der Kunststoffbändchen zu reduzieren, das Gleitverhalten zu verbessern und die bei starker Sonneneinstrahlung entstehenden Oberflächentemperaturen von bis zu 60° C zu reduzieren, wurde der Kunststoffrasen mit einer automatischen Unterflurberegnungsanlage ausgestattet. 


Für die Versickerung von Niederschlagswasser wurden die Entwässerungssystem des neuen Spielfeldes und des unmittelbar angrenzenden vorhandenen Hockeyplatzes an eine neu errichtete Rigolenversickerung angeschlossen.
Um auch in den Abendstunden den Trainingsbetrieb auf der Sportanlage zu ermöglichen, wurde eine Trainingsbeleuchtungsanlage mit einer mittleren Beleuchtungsstärke von ca. 195 Lux errichtet. Zur Reduzierung der Blendung und der Menge an Streulicht wurden asymmetrische Planflächenstrahler verwendet.

Alfred Ulenberg - Markus Illgas
Landschaftsarchitekten AKNW / bdla

Broekhuysener Feld 3
47638 Straelen

Tel: 02834 - 80 81
Fax: 02834 - 7101

E-Mail: info@ulenberg.de

  • Weiß Instagram Icon